ETES-Weblog

CODE3.0 von Collabora: Mehr Funktionen für die Cloud Variante von Libre Office

Gepostet am von Sandra Schwarzer in „ETES-News“ Kommentare 0

Collabora Online Development Edition 3.0 (CODE 3.0) lassen sich große Tabellen mit ausgefeilten Filtern bearbeiten

Kurz vor Ende des Jahres veröffentlichte der englische Hersteller Collabora seine neuste Version: Collabora Online Development Edition 3.0 (CODE 3.0). Diese verfügt neben weiteren neuen Funktionen jetzt auch über Dialog-Fenster.

Mit ihren neuesten Funktionen und der Anzeige von Dialogen entspricht die Libre Office Version für Cloud Dienste immer mehr den Nutzungsmöglichkeiten ihres Desktop Pendants. Etwas mehr als ein halbes Jahr, nach der Veröffentlichung von CODE 2.1, haben die Entwickler seither nur Bugfixes-Releases veröffentlicht. Mit CODE 3.0 schaffen sie den nächsten Generationensprung.

Die herausstechenden Neuerungen von CODE 3.0 sind die Dialoge mit zugehörigen Programmfunktionen, die in den Komponenten Writer, Calc und Impress enthalten sind. Diese entsprechen von der Funktion und Umfang der Libre Office Suite, mit dem Unterschied, dass die Dokumente online im Browser bearbeitet werden.
Dadurch lassen sich zum Beispiel auch komplexere Dinge in Office Dokumenten erledigen wie Diagramme erstellen, Textlayouts anpassen oder große Tabellen mit ausgefeilten Filtern bearbeiten. Aus der Collabora Online Development Edition folgt dann Collabora Online, das auch in Nextcloud integriert ist.

Tags dieses Beitrages: Cloud, CODE 3.0, Collabora, Collabora Online Development Edition, Libre Office Online, Nextcloud
Trackback-URL: https://www.etes.de/system/modules/trackback/trackback.php?id=2788

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.