ETES-Weblog

Alle Beiträge mit dem Tag Datenschutzrecht (15 Beiträge):

Gepostet am 13.09.2018 von Markus Espenhain in „ETES-News“ Kommentare 0

Cloud Services Made in Germany

Im letzten Monat sind wir der Initiative Cloud Services Made in Germany beigetreten.

Gepostet am 17.01.2018 von Ioannis Dimas in „ETES-News“ Kommentare 0

Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)  Frist endet am 24 Mai 2018

Die verpflichtende Umsetzung der Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) steht unmittelbar bevor. Am 24. Mai 2018 ist die Übergangszeit von zwei Jahren der EU-DSGVO abgelaufen. Alle daraus resultierenden Pflichten und Anforderungen an Unternehmen, Behörden und anderer Organisationen müssen bis zu diesem Zeitpunkt umgesetzt sein. Anderweitig können Bußgelder bis zu 20 Mio. € oder 4% des weltweiten Umsatzes drohen.

Gepostet am 07.12.2017 von Sandra Schwarzer in „Events“ Kommentare 0

Nachbericht zu unserer Veranstaltung am 22.11.2017

„Viele Fragen, viele Antworten und noch mehr Fragen aber bei uns wird Ihnen geholfen.“ So ungefähr könnte man unsere erfolgreiche und zahlreich besuchte Veranstaltung zum Thema Europäische Datenschutzgrundverordnung am Mittwoch, den 22.11.2017, beschreiben.

Gepostet am 01.06.2017 von Ioannis Dimas in „ETES-News“ Kommentare 0

Mehr als die Hälfte der Übergangszeit für die Umsetzung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung ist seit deren Verabschiedung im April 2016 vergangen.
In allen Staaten der Europäischen Union gilt nach dem 24.05.2018 diese EU-Richtlinie. Ein klarer Fortschritt gegenüber den bisherigen Regelungen.

Gepostet am 18.11.2016 von Sandra Schwarzer in „Know-How“ Kommentare 1

Datenschutzaufsichtsbehörde prüft Sicherheit bei Cloud Nutzung

Jedes vierte Unternehmen nutzt mittlerweile einen Cloud-Dienst. Dabei stellt sich die Frage, wie steht es mit der Sicherheit und welche Richtlinien müssen eingehalten werden. Diesen Punkten geht jetzt eine Datenschutzaufsichtsbehörde von zehn Bundesländern nach. Hauptaugenmerk der Untersuchung ist, inwieweit deutsche Unternehmen persönliche Daten außerhalb der EU speichern oder verarbeiten.