ESS — ERP-System

Die Zukunft im ERP-Markt gehört den sogenannten ERP-2-Systemen, die Geschäftspartner sowohl interaktiv als auch automatisiert in Geschäftsprozesse einbindet und hierzu das Internet und andere Datenverbindungen nutzt. Der ESS ist ein solches ERP-2-System.

Die immer noch häufig anzutreffenden Web-Portale, die ERP-Systemen vorgeschaltet sind, sind Insellösungen mit teuren Datenintegrationsproblemen. Als bessere Lösung bietet sich ein komplett über den Webbrowser nutzbares ERP-System an, welches zudem über zahlreiche Schnittstellen verfügt. Diese ideale Lösung reduziert unnötige Datenabgleiche und fehleranfällige Datenkonvertierungen zwischen den Systemen. So können Wertschöpfungsketten zwischen Geschäftspartnern im ERP-System abgebildet und sogar vollständig automatisiert werden.

Neben den offenen Schnittstellen ist die Möglichkeit den ESS exakt an Ihre Bedürfnisse anzupassen, eine weitere wichtige Investitionsentscheidung. Diese branchen- oder kundenspezifischen Anpassungen werden dabei releasefähig zum ERP-Kern gehalten. Dadurch können Sie den Wechsel auf eine neue Version des ERP-Systems vollziehen ohne aufwendige Anpassungen an Ihren individuellen Modulen vornehmen zu müssen.