Datenserver

Ein sehr weit verbreiteter Einsatzzweck ist auf Grund der Stabilität des Betriebssystems Linux der Einsatz als Datenserver.

Hierbei übernimmt Samba die Rolle eine Primary Domain Controllers (PDC), die zentrale Authentifizierung und die Bereitstellung der Datenbestände und Profile für Windows-Arbeitsplätze. Auch eine Bereitstellung der Datenbestände für Macintosh ist zwischenzeitlich kein Problem mehr. Und NFS sorgt für die Bereitstellung der Datenbestände für Linux-Clients.

Damit wird es möglich, auf die selben Datenbestände unter Windows, Macintosh und Linux zuzugreifen.