ETES-Weblog

Topaktuell

von Markus Espenhain

Lancom wireless ePaper Displays zur papierlosen Beschilderung in Verbindung mit Zimbra

LANCOM ePaper-Anbindung an Zimbra

LANCOM schafft den Weg in die Beschilderung der Zukunft. Diese zukunftsweisende Technologie haben wir nun mit Zimbra gekoppelt um automatisiert Daten auszulesen und darzustellen. Erfahren Sie mehr über Wireless ePaper Displays und ihren vielfältigen Einsatz:

von Markus Espenhain

Lancom wireless ePaper Displays zur papierlosen Beschilderung

UCS 4.1 präsentiert seine neuen Features

Univention bietet mit neuen Features in Version 4.1 einen sichereren und komfortableren Einsatz des UCS (Univention Corporate Server).

Events

von Pia Pflichthofer

ETES ist als Aussteller bei der B2B Kontaktmesse der Wirtschaftsjunioren Region Stuttgart

Wir sind Aussteller bei der B2B-Messe der Wirtschafts­junioren Region Stuttgart

Am 10. Juli 2015 findet die B2B Kontaktmesse der Wirtschaftsjunioren Region Stuttgart statt, bei der wir mit eigenem Firmenstand vertreten sein werden. Veranstaltungsort ist das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport. Erfahren Sie mehr.

von Pia Pflichthofer

IHK Datenschutzveranstaltung

IHK-Vortrag: Datenschutz ist Chefsache. Wer nicht handelt, haftet.

Am vergangenen Donnerstag, den 19. März 2015, hielt unser Datenschutz- und Informationssicherheits-Experte Ioannis Dimas einen dreistündigen Vortrag zum Thema Datenschutz in Unternehmen. Bei der ausgebuchten Veranstaltung, die wir in den Räumlichkeiten und mit der Unterstützung der IHK Waiblingen durchgeführt haben, informierten sich 30 Teilnehmer über grundlegende Datenschutzvorgaben. Erfahren Sie mehr über die behandelten Themen.

Know-How

von Sandra Schwarzer

Datenschutzaufsichtsbehörde prüft Sicherheit bei Cloud Nutzung

Cloud Nutzung auf dem Vormarsch – jetzt wird der Datenschutz geprüft

Jedes vierte Unternehmen nutzt mittlerweile einen Cloud-Dienst. Dabei stellt sich die Frage, wie steht es mit der Sicherheit und welche Richtlinien müssen eingehalten werden. Diesen Punkten geht jetzt eine Datenschutzaufsichtsbehörde von zehn Bundesländern nach. Hauptaugenmerk der Untersuchung ist, inwieweit deutsche Unternehmen persönliche Daten außerhalb der EU speichern oder verarbeiten.

von Markus Espenhain

Nextcloud Log-In

The Next Cloud „Nextcloud“ – ein OwnCloud-Fork im Vormarsch

Auf Grund von Meinungsverschiedenheiten hat der OwnCloud-Begründer Frank Karlitschek das Unternehmen verlassen und eine eigene Version der Synchronisations-Software ins Leben gerufen. „Nextcloud“ so heißt der neu gegründete Fork von OwnCloud.

Produkte

von Markus Espenhain

Windows Server 2003 Support endet. Jetzt auf Linux umsteigen.

Support für Windows Server 2003 endet — jetzt Linux einsetzen

Gestern, am 15. Juli, hat Microsoft den Support für Windows Server 2003 eingestellt. Selbst bei Sicherheitsproblemem soll es keine Unterstützung mehr geben. Dies betrifft auch den Small Business Server der Version 2003. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um auf Linux umzusteigen.

von Markus Espenhain

agorum DMS Logo

DMS-Hersteller agorum verleiht uns Bronze-Partner-Status

Unser Partner agorum, Hersteller des Open-Source-Dokumentenmanagement-Systems agorum® core, hat uns aufgrund vieler erfolgreich durchgeführter Projekte den Bronze-Partner-Status verliehen. Wir freuen uns sehr, dass die Partnerschaft ausgebaut werden konnte und möchten als Open Source IT-Systemhaus auch in Zukunft das Open-Source-Dokumentenmanagement-System agorum® core mit vorantreiben.

ETES-News

von Sandra Schwarzer

Tausche Klassenzimmer gegen Büro – Azubi für einen Tag

Willkommen in der Arbeitswelt –hieß es auch wieder in diesem Jahr für zahlreiche junge Menschen. Die bundesweite Aktion „ Einen Tag Azubi – Ein Tag, der dir gehört“  der Wirtschaftsjunioren Deutschland fand auch dieses Jahr Ende September statt.

von Sandra Schwarzer

Nextcloud 10: Mehr Sicherheit und bessere Kontrolle

Mit dem Versprechen auf mehr Sicherheit und bessere Kontrolle der eigenen Daten erscheint die Version 10 von Nextcloud. Erst im Juli haben wir über den OwnCloud-Fork berichtet, der zu diesem Zeitpunkt seine erste stabile Vollversion herausgebracht hat. Weiter auf der Überholspur verkündet Gründer Frank Karlitschek auf seinem Blog die Planung der Version 11.