ETES-Weblog

Bewerbungsmappe war gestern

Gepostet am von Sandra Schwarzer in „ETES-News“ Kommentare 0

Nextcloud-Verschlüsselung

Ein Mobiltelefon ist mittlerweile nicht mehr nur zum Telefonieren da, sondern ein Wissensspeicher, Wegweiser, Walkman und vieles mehr- warum nicht auch damit bewerben.

Als IT-Unternehmen setzen wir bei den Bewerbungen auf die neuste Technik. Bewerben via Smartphone ist jetzt mit unserem Partner Talentcube möglich. Durch die App wird das Anschreiben passé, denn hier stehen Persönlichkeit und Individualität im Vordergrund. Die Daten plus Video werden einfach in der App eingegeben. Somit schrumpft die DIN A4 Bewerbungsmappe auf ein Pocket Format und ist immer dabei. Bei den Daten handelt es sich natürlich um persönliche Daten, die es zu schützen gilt. Deshalb begleiten wir seit deren Gründung Talentcube bei der Umsetzung und Einhaltung der Datenschutzgesetze und IT-Sicherheitsrichtlinien.
Heute Abend sind sie bei der Höhle der Löwen zu sehen und zeigen genau wie das funktioniert. Talentcube hebt den Bewerbungsprozess für alle Beteiligten – Bewerber und Unternehmen – auf ein neues Level. Da wir stets mit der Zeit gehen und neuen Technologien sowie Ideen gegenüber aufgeschlossen sind, war es für uns selbstverständlich, dass wir auf die Dienstleistungen unseres Partners zurückgreifen.

Wir wünschen Talentcube auf diesem Weg alles Gute und viel Erfolg in der Höhle der Löwen und freuen uns nachher in München live dabei zu sein.

Tags dieses Beitrages: bewerbung, dhdl, employerbranding, recruiting, talentcube, talentcubeapp, traumjobfinden, vox
Trackback-URL: https://www.etes.de/system/modules/trackback/trackback.php?id=2781

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?