ETES-Weblog: Kategorie ETES-News

Gepostet am 13.09.2018 von Markus Espenhain in „ETES-News“ Kommentare 0

Cloud Services Made in Germany

Im letzten Monat sind wir der Initiative Cloud Services Made in Germany beigetreten.

Gepostet am 05.09.2018 von Markus Espenhain in „ETES-News“ Kommentare 0

Sport und Integration – eine Kombination, die funktioniert

Bereits zum zweiten Mal fand der der Integrationstag der Grund- und Werkrealschule Ostheim im Stuttgarter Osten statt. Das Projekt vereint Schüler aus Stuttgart-Ost mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen auf dem Fußballplatz. 
Die Kinder und Jugendlichen bekommen hier eine wichtige Lektion vermittelt: Ohne Regeln, Disziplin und im Team geht es nicht. Dabei steht nicht das Gewinnen im Vordergrund, sondern das gemeinsame Spaßhaben.

Gepostet am 22.08.2018 von Markus Espenhain in „ETES-News“ Kommentare 0

Open Source Beitrag im IHK Magazin

Im aktuellen Magazin der Industrie und Handelskammer (IHK) der Region Stuttgart durften wir unseren Standpunkt und viele Hinweise im Bezug auf Open Source Software und auch Hardware für das Titelthema „Sicher durch den Cyberspace“ beitragen. Ebenso wurde hier dargestellt, wie Unternehmen aus der Region Stuttgart mit den Gefahren aus dem Internet umgehen und wie die Sichtweise durch Unternehmen wie uns darauf ist. Ein Blick auf die Seiten 9-16 lohnt sich. Wir bedanken uns bei der IHK Stuttgart für die angenehme Zusammenarbeit im Vorfeld des Artikels und das tolle Ergebnis.

Gepostet am 30.05.2018 von Sandra Schwarzer in „ETES-News“ Kommentare 0

Spectre Next Generation. Neue Lücken bei Intel. Updates für zwei aus acht.

Die Lücke bei Intel ist tief. Wie Anfang Mai bekannt wurde gibt es weitere acht Sicherheitslücken, davon werden vier als hochriskant eingestuft. Für zwei Lücken der sogenannten Spectre Next Generation, gibt es laut Intel schon Updates.

Gepostet am 11.05.2018 von Sandra Schwarzer in „ETES-News“ Kommentare 0

Bund entscheidet sich fuer Nextcloud als Cloud-Loesung

Zukünftig werden circa 300.000 Mitarbeiter in Behörden und Ministerien über die Open Source Lösung Nextcloud als Datenaustauschplattform miteinander verbunden sein. In einer Ausschreibung der Bundesverwaltung konnte Nextcloud überzeugen.