Patchmanagement und Softwareverteilung

Cloud Services von Katharina Weidlich

OPSI Logo

Kennen Sie das Problem, dass regelmäßig Updates eingespielt werden müssen, eine automatische Durchführung durch Windows selbst in vielen Fällen aber keine Lösung ist?

Um in Unternehmen und Organisationen zuverlässig Updates einzuspielen und neue Software auszurollen, gibt es Softwareverteilungslösungen. Wir empfehlen und betreiben für unsere Kunden die Open Source Lösung opsi. Die Hauptentwickler sitzen in Deutschland, was eine reibungslose Unterstützung für alle Ebenen bietet.

Open Source und Lizenzen, wie passt das zusammen?

opsi ist unter der GPLv3 Lizenz veröffentlicht und steht seit der opsi Version 4.0.3 unter AGPLv3. Es gibt viele Erweiterungen, die über ein Kofinanzierungsmodell kostenpflichtig sind.

Um diese nutzen zu können, ist normalerweise eine Kauflizenz oder eine Subskription notwendig. Je nach Vertragsart erhält man zusätzlich Herstellersupport und einen Updatevertrag.  Da es sich bei den Erweiterungslizenzen um ein Finanzierungsmodell handelt, gibt es inwzischen auch einige Module, die bereits im Open Source Kern enthalten sind.

Kostenfreie Basic-Lizenz

Der Hersteller hat Mitte Februar 2023 eine „Basic Lizenz“ für Unternehmen bis 30 Clients veröffentlicht, die einen kostenfreien Betrieb (fast) aller kostenpflichtigen Plugins ermöglicht. Die Basislizenz umfasst dabei jedoch keinen Support und ist auch nicht von der Anzahl der Clients erweiterbar. Ebenso ist eine aktive jährliche Erneuerung der Basis-Lizenz notwendig. Damit ist eine deutlich günstigere Einführung von Softwareverteilung mit opsi in kleinen Unternehmen möglich.

Wieso opsi?

Eine regelmäßige Aufgabe, die je nach Firmengröße und Anzahl der Server und Clients mehr oder weniger umfangreicher ist, ist das einspielen von Updates. opsi kann dies als klassisches Softwareverteilungs-Tool für alle gängigen Betriebssysteme wie Windows, Linux und auch MacOS leisten. Sie stellen so sicher, dass wichtige Updates zeitnah installiert werden.

Weiter ist es möglich, Client-Betriebssysetme automatisch auf neue Hardware auszurollen. Hierbei können Sie massiv Arbeitszeit einsparen, bei der unter anderem oft nur ein Klick auf „Weiter“ getätigt werden muss. Bei der Automatisierung erreichen Sie auch eine sehr hohe Standardisierung der Installationen. Nutzbar ist dies bei Windows und Linux Betriebssystemen.

Ein oft unterschätztes Thema ist die Inventarisierung von Hardware und Software. Diese Funktionalität erstellt nicht nur eine Inventarliste, sondern hilft Ihnen auch dabei, lizenzierungspflichtige Software im Blick zu behalten und auf die richtige Anzahl an Lizenzen zu achten. opsi arbeitet mit sogenannten Agenten auf den Zielgeräten, die an beliebig vielen Standorten stehen können. Beim Einsatz einer Softwareverteilung werden also mehrere Aufgabenfelder automatisiert erledigt.

Gerne informieren wir Sie in einem kurzen persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten und Ihren individuellen Vorteil und unterstützen Sie bei der Umsetzung und im Betrieb! Wenn Sie das Produkt über uns erwerben möchten, nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Weitere Infos zur Lizenz erhalten Sie hier.

Kontaktieren Sie uns

Sie sind Ihrer digitalen Souveränität bereits einen großen Schritt näher gekommen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Fragen.

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.
Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und keine Zahlungsmittel sind notwendig.
eteslogo4

Autoren

Markus Espenhain

Unser Geschäfts­führer und Gründer ist für die Strategie und den Kontakt zu Kunden & Partnern verantwortlich. Im Blog stellt er Ihnen neue Partnerschaften und Unternehmens-News vor.

Markus Espenhain Portrait

Ioannis Dimas

Datenschutz und Informationssicherheit sind seine Herzensangelegenheit. Er berät Unternehmen zu diesen Themen und kann viel dazu berichten.

Ioannis Dimas Portrait

Chantal Nußbaum

In den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit liegt ihr Schwerpunkt. Durch Fortbildungen ist sie immer auf dem neusten Stand der Gesetze.

Christian Gleich

Sein Schwerpunkt liegt in dem Kontakt zu Kunden. Durch seine tägliche Arbeit mit unserem gesamten Produktportfolio landen Neuigkeiten immer zuerst bei ihm.