PHP 8.0 und Webhosting bei der ETES GmbH

von (Kommentare: 0)

eugh-urteil-und-konsequenz

Webhosting – warum bei der ETES GmbH?

Wir bieten seit über 15 Jahren die Möglichkeit an, die eigene Unternehmenswebseite oder andere Webanwendungen auf unseren Webservern zu hosten. Wir unterscheiden uns hier deutlich von den sogenannten Massen-Hostern, wo man auch schon mal für 49 Cent im Monat einen Webspace mieten kann. Hier einige herausstechenden Argumente für ein Webhosting bei der ETES:

  • Verwendung von Red Hat Enterprise Linux als Basis-Betriebssystem mit garantierten Updates des Herstellers
  • Kontinuierliche und konsequente Aktualisierung der Systeme
  • aktiviertes SELinux (https://de.wikipedia.org/wiki/SELinux) – was zusätzliche Sicherheit bietet
  • kein Überbuchen der Ressourcen und somit limitierte Anzahl an Webseiten pro Server
  • 24/7 Monitoring und Bereitschaftsdienst
  • Echte eigene Infrastruktur
  • Eigenes Rechenzentrum in Stuttgart
  • ISO-27001 Zertifizierung
  • kompetente persönliche Ansprechpartner

Darüber hinaus sind unsere Webserver immer auf dem aktuellsten Stand um maximale Sicherheit gegen Angreifer zu bieten. Wir empfehlen auch, das verwendete Content-Management-System (CMS) immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, da auch hier Sicherheitslücken durch die Anbieter geschlossen werden.

 

Unterstützte PHP Versionen

Wir bieten nur unterstützte Versionen von PHP an und freuen uns, dass PHP 8.0 unseren Webhosting-Kunden bereits seit der Veröffentlichung am 26. November 2020 zur Verfügung steht.

Es ist parallel jedoch zusätzlich noch möglich, die Versionen 7.3 oder 7.4 zu nutzen, was aktuell auch noch der Standard ist.
Über unseren Kundenlogin können Sie die verwendete PHP-Version je Apache vHost bzw. je Verzeichnis selbst einstellen und jederzeit flexibel ändern.

 

 

Was bedeutet PHP 8.0 für Sie als Kunde?

PHP 8.0 bringt einige Performace-Optimierungen mit, wodurch bestehende Webapplikationen, z.B. Content-Management-Systeme (CMS), schneller werden. Zudem stehen Ihren Webentwicklern verbesserte Eigenschaften der Programmiersprache „PHP“ zur Verfügung.

 

 

Neue Möglichkeiten in PHP 8.0 – im technischen Detail

PHP 8.0 ist ein großes Update der Programmiersprache „PHP“ und beinhaltet viele neue Funktionen und Optimierungen. In unseren Augen sind dies hier die die wichtigsten:

Named Arguments

Es müssen bei Funktionen nur notwendige Parameter angegeben werden, optionale werden übersprungen. Dabei sind die Parameter unabhängig von der Reihenfolge und selbstdokumentierend.

Attributes

Anstelle von PHPDoc-Annotationen können nun strukturierte Meta-Daten in nativer PHP-Syntax benutzt werden.

Constructor Property Promotion

Dies sorgt für weniger Code-Wiederholungen und für das Definieren und Initialisieren von Objektattributen.

Union Types

Anstelle von PHPDoc-Annotationen für kombinierte Typen können native Union-Type-Deklarationen verwendet werden, welche zur Laufzeit validiert werden.

Match-Ausdruck

Der neue Match-Ausdruck ist ähnlich wie die Switch-Anweisung und bietet die Möglichkeit, das Ergebnis in einer Variable zu speichern oder zurückzugeben. Match-Zweige unterstützen nur einzeilige Ausdrücke und benötigen zudem keinen Break-Ausdruck. Zudem führt der Match-Ausdruck strikte Vergleiche durch.

Nullsafe-Operator

Anstelle von Null-Checks können Funktionsaufrufe direkt mit dem neuen Nullsafe-Operator aneinandergereiht werden. Wenn ein Funktionsaufruf innerhalb der Kette "null" zurückliefert, wird die weitere Ausführung abgebrochen und die gesamte Kette wird zu "null" ausgewertet.

Vernünftige String-zu-Zahl Vergleiche

Wenn eine Zahl mit einer numerischen Zeichenkette verglichen wird, benutzt PHP 8 einen Zahlenvergleich. Andernfalls wird die Zahl zu einer Zeichenkette konvertiert und es wird ein Zeichenkettenvergleich durchgeführt.

Konsistente Typen-Fehler für interne Funktionen

Die meisten PHP-internen Funktionen erzeugen nun eine Error-Ausnahme, wenn die Typenvalidierung der Parameter fehlschlägt.

Just-In-Time Compiler

PHP 8.0 führt zwei JIT-Compiler-Engines ein. Der Tracing-JIT, der vielversprechendere der beiden, zeigt eine bis zu dreimal bessere Geschwindigkeit in synthetischen Benchmarks und eine 1,5- bis 2-fache Verbesserung in einigen speziellen, langlaufenden Anwendungen. Die Geschwindigkeit einer normal durchschnittlichen Anwendung liegt auf dem Niveau von PHP 7.4.

 


Umstieg auf PHP 8

Allerdings bedeuten die vielen Veränderungen in PHP 8.0 auch, dass noch nicht jede Webanwendung mit PHP 8.0 kompatibel ist. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Webseite von PHP 8.0 profitieren kann, kontaktieren Sie uns vor der Umstellung! Gerne beraten wir Sie, führen Updates Ihrer Content-Management-Systeme durch bzw. warten und entwickeln auch bestehende individuelle Erweiterungen für Sie weiter. Zudem können wir Ihnen auch eine Testumgebung zur Verfügung stellen, damit Sie Ihre Webanwendung zunächst in einer nicht öffentlichen Umgebung testen können.

 

eteslogo4
Autoren
Markus Espenhain

Unser Geschäfts­führer und Gründer ist für die Strategie und den Kontakt zu Kunden & Partnern verantwortlich. Im Blog stellt er Ihnen neue Partnerschaften und Unternehmens-News vor.

markus.espenhain
Ioannis Dimas

Datenschutz und Informationssicherheit sind seine Herzensangelegenheit. Er berät Unternehmen zu diesen Themen und kann viel dazu berichten.

ioannis.dimas
Marco Welter

 

marco_welter