Proxmox VE als VMware® Alternative

Infrastruktur von Katharina Weidlich

Proxmox Logo Silber Partner

Wie im Juli 2023 bereits hier durch uns berichtet, hat VMware®  unter dem neuen Eigentümer Broadcom sein Preismodell verändert. Im November gab es erneute Anpassungen mit einem Abonnement-Modell. Kurz vor dem Jahresende 2023 wurden dann auch noch alle Partnerverträge gekündigt. Eine Schlagzeile jagt die nächste und die Neuigkeiten kommen bei Partnern und Endkunden weniger gut an.

VMware unter Broadcom hat im Oktober erst den Wechsel von Lizenzen zum Abo-Modell angekündigt. Für Großunternehmen, die leistungsstarke Server-CPUs und viel RAM verwenden, ist das kostenseitig zwar von Vorteil, für alle anderen Kunden wird VMware damit unwirtschaftlich, da die jährlichen Kauf-/Dauerlizenzen wegfallen.

Mit der Kündigung aller Partnerverträge Ende des Jahres wurde gleichzeitig ein neues Partnerprogramm vorgestellt, was jedoch nur für potenzielle Partner mit größerem Umsatzvolumen von 500.000 US-Dollar attraktiv sei. Hieraus stehen viele Unternehmen nun auch überraschend ohne einen offiziellen Systempartner da.

Daher stellen sich zu Recht viele VMware-Nutzer die Frage, wie es jetzt weitergeht. Geht man den neuen Weg des Eigentümers mit, sucht sich einen neuen Systempartner, oder schaut man sich nach äquivalenten Alternativen um? Da es sich im Bereich der Virtualisierung, bzw. der Clusterinfrastruktur um einen absoluten Kernbereich der IT-Infrastruktur handelt, auf dem alles aufsetzt, wird vielen leider erst jetzt die deutliche Abhängigkeit zu einzelnen Softwarelieferanten und Systempartnern klar. Insofern sind viele nun auf der Suche nach einer Alternative, oftmals mit dem Wunsch verbunden, sich nicht mehr derart abhängig von einer Software oder Partner mehr zu machen.

Genau hier können wir Sie mit den von uns angebotenen Lösungen auf Open Source-Software Basis unterstützen. Open Source Lösungen stehen für Unabhängigkeit und Wahlfreiheit. Proxmox VE beispielsweise ist eine auf KVM basierende Virtualisierungs- und Clusterlösung, die wir bei unseren Kunden seit vielen Jahren sehr erfolgreich in größeren, aber auch vielen kleinen Installationen einsetzen. Zu der an sich freien Nutzung besteht die Möglichkeit des Abschlusses einer Support-Subscription, die herstellerseitig Support garantiert. Aber auch wir als Dienstleister stehen Ihnen natürlich mit den passenden SLAs, bis hin zu 24/7-Support und garantierten Reaktionszeiten zur Verfügung. Mit der webbasierten Managementoberfläche lassen sich virtuelle Maschinen, container-basierte virtuelle Instanzen und zugehöriger Storage und Netzwerke verwalten. Jede Unternehmensgröße findet bei Proxmox VE das passende Einsatzgebiet, egal ob einfache Single-Server-Setups oder komplexe Virtualisierungs-Cluster benötigen.

Durch den Open Source Charakter, basierend auf Debian Linux (ist unter GNU AGPL V3 veröffentlicht), haben Sie vollen Zugriff auf den Quellcode. Hochverfügbarkeit, Sicherheit, Stabilität, Skalierbarkeit, Kosteneffizienz, Transparenz, Interoperabilität, digitale Souveränität und Datenschutz sind nur wenige Vorteile von vielen Proxmox VE Eigenschaften. Durch die vollständige Integration von Ceph als Open Source-Software innerhalb von Proxmox® können sogenannte Hyper-Converged Infrastructure (HCI)-Setups umgesetzt werden. Mit einem vollwertigen Backupsystem in Proxmox VE lassen sich alle virtuellen Instanzen vollautomatisch und konsistent sichern.

Zudem bieten wir Ihnen bei einem Wechsel von VMware zu Proxmox VE einen Sonderrabatt an. Kontaktieren Sie uns gerne und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten. Bei einer Bestellung erwähnen Sie einfach, dass Sie Umsteiger sind und wir machen Ihnen ein faires Angebot.

Kontaktieren Sie uns

X

Sie sind Ihrer digitalen Souveränität bereits einen großen Schritt näher gekommen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Fragen.

Was ist die Summe aus 4 und 3?
Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und keine Zahlungsmittel sind notwendig.
eteslogo4

Autoren

Markus Espenhain

Unser Geschäfts­führer und Gründer ist für die Strategie und den Kontakt zu Kunden & Partnern verantwortlich. Im Blog stellt er Ihnen neue Partnerschaften und Unternehmens-News vor.

Markus Espenhain Portrait

Ioannis Dimas

Datenschutz und Informationssicherheit sind seine Herzensangelegenheit. Er berät Unternehmen zu diesen Themen und kann viel dazu berichten.

Ioannis Dimas Portrait

Chantal Nußbaum

In den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit liegt ihr Schwerpunkt. Durch Fortbildungen ist sie immer auf dem neusten Stand der Gesetze.

Christian Gleich

Sein Schwerpunkt liegt in dem Kontakt zu Kunden. Durch seine tägliche Arbeit mit unserem gesamten Produktportfolio landen Neuigkeiten immer zuerst bei ihm.

Christian Gleich