Vermeiden Sie Bußgelder – passen Sie Ihre Verträge an!

von Katharina Weidlich

Paragraph vor Buch
Maxx-Studio/Shutterstock.com

Seit dem in Krafttreten der EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), wurde das Thema Datenschutz prägender Bestandteil vieler Lebensbereiche, vor allem im Tagesgeschäft von Unternehmen und anderen Organisationen.

Einer der wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in Unternehmen ist das Outsourcen von Prozessen zu Dienstleistern oder Cloud-Anbietern. Wenn dabei personenbezogene oder personenbeziehbare Daten verarbeitet werden, muss nach den Vorgaben der DS-GVO eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV) zwischen dem Auftraggeber und Auftragnehmer vor Beginn bzw. der Aufnahme der Tätigkeit geschlossen werden.

Wenn einer der beiden Partner außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ansässig ist, müssen für den Abschluss dieses Vertrags die sogenannten „Standardvertragsklauseln der EU-Kommission“ verwendet werden. Diese wurden vor einiger Zeit neu verfasst. Vereinbarungen, die mit den zuvor geltenden, jetzt veralteten,

Standardvertragsklauseln geschlossen wurden, behielten für einen definierten Übergangszeitraum Ihre Gültigkeit. Dieser Übergangszeitraum läuft jetzt zum 27.12.2022 ab und damit werden die alten Standardvertragsklauseln unwirksam.

Was ist zu tun?

Wir empfehlen Ihnen alle Verträge mit Dienstleistern aus Drittländern auf Standardvertragsklauseln zu prüfen und mit dem Dienstleister neue Verträge, unter Verwendung der aktuell gültigen EU-Standardvertragsklauseln abzuschließen.

Wenn Sie Hilfe zu diesem Sachverhalt oder anderen Datenschutzthemen benötigen, wenden Sie sich gerne an uns.

Kontaktieren Sie uns

X

Sie sind Ihrer digitalen Souveränität bereits einen großen Schritt näher gekommen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Fragen.

Was ist die Summe aus 4 und 1?
Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und keine Zahlungsmittel sind notwendig.
eteslogo4

Autoren

Markus Espenhain

Unser Geschäfts­führer und Gründer ist für die Strategie und den Kontakt zu Kunden & Partnern verantwortlich. Im Blog stellt er Ihnen neue Partnerschaften und Unternehmens-News vor.

Ioannis Dimas

Datenschutz und Informationssicherheit sind seine Herzensangelegenheit. Er berät Unternehmen zu diesen Themen und kann viel dazu berichten.

Marco Welter

Als Vertriebsleiter liegt sein Schwerpunkt in dem Kontakt mit Kunden. Durch jahrelange Erfahrungen im IT Bereich kennt er alle unsere Produkte und weiß immer über Neuigkeiten Bescheid.