ETES-Weblog

Windows Mobile ohne PIN-Eingabe nutzen

Gepostet am 29. Juli 2009 von Jan Theofel in „Know-How“ Kommentare 0

Jan Theofel

Für manche Nutzungen ist es erforderlich, auf Windows Mobile Handys die Eingabe der PIN zum Telefonieren zu deaktivieren. Das bedeutet, dass man danach ohne Eingabe einer PIN das Handy zum Telefonieren genutzt werden kann.

Windows Mobile ohne PIN-Eingabe nutzenDies sollte natürlich nur konfiguriert werden wenn dies wirklich notwendig ist, da es einem Missbrauch des Handys durch Dritte Tür und Tor öffnet. Wenden Sie dies also bitte nur an, wenn Sie sicher sind, dass Sie dies brauchen.

Wählen Sie dazu im Menü die "Einstellungen" und dort das "Telefon". Unten finden Sie nun eine Reihe von Registern, darunter auch "PIN/PIN2", welchen Sie bitte wählen. Eventuell müssen Sie dazu in den Registern etwas nach rechts blättern. In diesem Dialog (siehe Screenshot) kann dann der Haken bei PIN ist zur Benutzung des Telefons notwendig entfernt werden. Danach muss nur noch einmal die aktuelle PIN eingegeben werden um den Vorgang zu bestätigen.

Fehlermeldung bei alter SIM-KarteIn einigen Fällen erscheint nach der Eingabe der korrekten PIN dennoch eine Fehlermeldung wie im zweiten Screenshot zu sehen: "PIN/PIN2 Warnung: Ungültiges altes Kennwort. Versuchen Sie es noch einmal." Zusätzlich werden Sie feststellen, dass in diesen Fällen der Zähler für die drei Eingabeversuche nicht zurückgesetzt wurde.

In diesem Fall unterstützt Ihre SIM-Karte diese Funktion nicht. Das kann vor allem vorkommen, wenn es sich um alte SIM-Karten handelt. Wenden Sie sich an Ihren jeweiligen Handy-Anbieter und lassen Sie sich eine neue SIM-Karte zusenden, die diese Funktion unterstützt. Je nach Vertrag können damit Kosten verbunden sein. Dies wird Ihnen aber bei der Bestellung oder auf Rückfrage mitgeteilt.

Tags dieses Beitrages: Windows
Trackback-URL: https://www.etes.de/system/modules/trackback/trackback.php?id=2544

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.