Zimbra - Open-Source Collaboration

und Messaging

 

 

Erleichtern sie ihren Büroalltag mit der Email- und Collaboration Software Zimbra. Als starke und kostengünstige Alternative zu Microsoft Exchange kann Zimbra von jedem Gerät aus über den Web-Client, mobile Devices oder einem anderen beliebigen E-Mail-Clients aufgerufen werden.

Zimbra-chat-active-1024x564

Zimbra passt sich nahtlos Ihrer Infrastruktur an

Zimbra_Endgeraete

Durch die zahlreichen Schnittstellen passt sich Zimbra einfach und effizient in ihre Infrastruktur. Der Zugriff ist über den Zimbra-Webclient, MS Outlook, Mozilla Thunderbird und weitere standardbasierte E-Mail-Clients sowie mobile Endgeräte möglich. Zimbra kann sowohl als Installation auf ihrem eigenen Server oder als Cloud-Lösung und gemanagten Service bereitgestellt werden. Zimbra wird von über 5000 Unternehmen bzw. öffentliche Einrichtungen und über 100 Millionen Endbenutzer aus über 140 Ländern eingesetzt. Somit ist Zimbra der drittgrößte Anbieter von Collaboration-Anwendungen für Unternehmen.

Was zeichnet Zimbra aus?

Setzen sie mit Zimbra neue Standards bei der Zusammenarbeit in ihrem Unternehmen. Die auf Open-Source basierende Software-Lösung verfügt über E-Mail-, Adressbuch-, Kalender-, File-Sharing- sowie viele weitere Kommunikations- und Collaboration-Funktionen. Mit der benutzerfreundlichen Oberfläche lassen sich Termine, Aufgaben sowie Notizen organisieren und gemeinsam an E-Mails oder Dateien arbeiten. Des Weiteren zeichnet sich Zimbra durch Hochverfügbarkeit und hohe Flexibilität aus.

Zimbra_Features_2

Vorteile von Zimbra im Überblick

  • Gemeinsames Arbeiten mit E-Mails, Kalendern, Kontakten, Dokumenten und Aufgaben
  • Bis zu 50% günstiger als Microsoft Exchange dank Einsparungen bei Lizensierung, Hardware und Betrieb
  • Vielzahl an Kommunikationmöglichkeiten: E-Mail sowie Click-to-Call, Voicemail, Chat, Video und Videokonferenzen integrierbar
  • Outlook-Synchronisierung und -Unterstützung (MS Outlook 2003-2016)
  • Support von allen POP3-, IMAP4-, Kalendererweiterungen für CalDAV-, vCard- und CardDAV-Clients
  • Smartphone- und Tablet-Unterstützung (iOS, Android, BlackBerry, Windows Mobil) einschließlich Richtlinien- und Geräteverwaltung und Möglichkeit der Gerätezurücksetzung (Remote Wipe)
  • Nutzbar mit Windows-, Mac- und Linuxarbeitsplätzen
  • Webbasierter Zugriff (Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari)
  • Baut auf Open-Source-Komponenten auf (OpenLDAP, Jetty, MySQL, NGINX, Postfix und Apache Lucene)
  • Läuft auf Red Hat Enterprise Linux, Ubuntu und SUSE
  • Leistungsstarke Suchfunktion und Unterstützung sehr großer Postfächer
  • Einfache Verwaltung für IT-Administratoren — webbasiert oder CLI-Administration
  • S/MIME für E-Mail-Verschlüsselung und digitale Signaturen; Unterstützung von Common Access Cards
  • Kosteneinsparungen durch Unterstützung von hierarachischer Speicherverwaltung und Mehrinstanzenfähigkeit